Schüttelpizza Rezept für Genießer: Schnelles Fingerfood mit Gouda und Chorizo

| Lesezeit:

2 Minuten

Tauchen Sie ein in die Welt der Schüttelpizza – ein einfaches Rezept voller Geschmacksexplosionen. Ob vegetarisch, scharf oder mediterran inspiriert, dieses Fingerfood eignet sich perfekt für spontane Genussmomente mit Freunden. Wir stellen das perfekte Fingerfood vor.

Pizza

Pizza aufwärmen für Fortgeschritten

Die Zubereitung von Schüttelpizza ist nicht nur einfach, sondern verspricht auch ein köstliches Ergebnis, das sowohl Gäste als auch GastgeberInnen begeistern wird. Hier erfährst du nicht nur, wie die klassische Schüttelpizza zubereitet wird, sondern auch kreative Variationen und Tipps für ein gelungenes kulinarisches Erlebnis.

Das Schüttelpizza Grundrezept:

Um die Schüttelpizza zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 500 g Gouda
  • 500 g Chorizo
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 6 Bio-Eier
  • 500 ml Milch
  • 360 g Mehl
  • 4 EL gemischte Kräuter nach Wahl

Zubereitung des Fingerfoods:

1. Mit einer Reibe den Gouda reiben und die Salami in Würfel schneiden.

2. Paprika waschen und würfeln. Die restlichen Zutaten – Eier, Mehl, Milch und Kräuter– zu einer Masse verrühren. Dann mit den anderen Zutaten in einer wiederverschließbare Schüssel geben, schließen und ordentlich durchschütteln.

3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad circa 25 Minuten backen.

Unsere Empfehlung für eine vegetarische Variante:

Für eine vegetarische Schüttelpizza einfach die Chorizo durch Pilze oder getrocknete Tomaten ersetzen. Diese Variante bringt eine zusätzliche geschmackliche Vielfalt und eignet sich auch für Gäste mit speziellen Ernährungspräferenzen.

Kreative Schüttelpizza-Ideen:

  1. Mediterrane Note: Fügen Sie schwarze Oliven, getrocknete Tomaten und Feta-Käse hinzu, um Ihrer Schüttelpizza eine mediterrane Note zu verleihen.
  2. Grüne Frische: Ersetzen Sie einen Teil der Paprika durch gehackten Spinat und fügen Sie zusätzlich frische Basilikumblätter hinzu.
  3. Scharfe Variation: Wenn Sie es gerne scharf mögen, fügen Sie gehackte Jalapeños oder Peperoni hinzu.

Warum Schüttelpizza?

Die Schüttelpizza bietet nicht nur eine schnelle Zubereitung, sondern auch eine unterhaltsame und interaktive Erfahrung in der Küche. Die Kombination aus verschiedenen Aromen, knusprigem Gouda und herzhafter Chorizo macht dieses Fingerfood zu einem wahren Genuss für Gaumen und Sinne.

Mit kreativen Variationen und einfachen Zubereitungsschritten ist dieses Rezept perfekt für spontane Zusammenkünfte und gesellige Abende. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der Vielseitigkeit dieses Fingerfoods überraschen!